Krefeld. Auf der Internet-Seite der städtischen Werbekampagne "www.krefeld-schoen-hier.de" kann auch über die Briefmarke abgestimmt werden, die auf der größten Postkarte der Welt kleben wird. Angezeigt werden dort allerdings seit Tagen die identischen Prozentzahlen. Ein technischer Fehler?

"Die Zahlen werden täglich aktualisiert", sagt Sven Vaders von der zuständigen Werbeagentur neo@ogilvy. Die Klicks würden alle gezählt. Als Anregung, so Vaders, könnte man noch die absoluten Klickzahlen angeben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer