Das Fest findet ohne Schausteller, aber wie geplant von Freitag bis Montag statt.

Es knallt!
Ein Feuerwerk ist geplant.

Ein Feuerwerk ist geplant.

dpa

Ein Feuerwerk ist geplant.

Gartenstadt. Die geplante Kirmes beim diesjährigen Gartenstadtfest fällt aus. Der organisierende Schausteller habe sein Kommen kurzfristig abgesagt, erklärte Stephan Goerlich, Vorsitzender des Bürgervereins Krefeld-Gartenstadt, am Mittwoch auf WZ-Anfrage. Dem Organisator der Kirmes habe die Veranstaltung nicht genug Einnahmen eingebracht, sagte Goerlich.

Auf das Fest hat das keinen Einfluss, es findet wie geplant von Freitag, 10. August, bis Montag, 13. August, statt. Schließlich feiert der Bürgerverein sein 60-jähriges Bestehen. Für die Besucher gibt es am Freitag einen Tanzabend mit der Band „Kisum“. Am Samstag wird die Gartenstädter Bier-Pong-Meisterschaft ausgetragen. Der Sonntag bietet neben einem Frühschoppen am Vormittag einen Country-Treff ab 15 Uhr. Der Montag bildet den Schlusstag, an dem ab 15 Uhr das Seniorencafé geöffnet ist, für das die Band „TT-Spätlese“ musikalisch unterstützt. Das traditionelle Feuerwerk rundet die Veranstaltung am Montag ab 21.45 Uhr dann ab.

Aufgrund des umfangreichen Programms glaubt Goerlich, dass die Enttäuschung über den Ausfall der Kirmes nicht groß sein werde und alle ein schönes Fest haben werden. Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Bürgervereins unter:

bv-krefeld-gartenstadt.de nala

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer