36328548804_9999.jpg

Knappe,Jörg (knap)

Krefeld. Unbekannte haben am Dienstag zwischen 11.30 Uhr und 15.45 Uhr das sogenannte Allerheiligste, das Tabernakel, in der Kapelle auf der Rückseite von St. Johannes Baptist am Johannesplatz aufgebrochen. Aus dem Schrank, in dem die geweihten Hostien verwahrt werden, stahlen sie Schlüssel zu einer Vitrine und einem Metallschrank. Beides wurde geöffnet und geplündert - dabei erbeuteten die Diebe eine wertvolle Monstranz, eine Pyxis (Dose zur Aufbewahrung von Hostien) und zwei Messdiener-Glöckchen. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter Tel. 02151/6340 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer