Krefeld. Bei einem Unfall mit einem Linienbus ist ein 29-jähriger Kempener leicht verletzt worden. Am Freitag gegen 11.20 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann aus Wesel mit seinem Kleintransporter die Moerser Straße stadteinwärts. An der Kreuzung Europaring wollte er nach links abbiegen.

Dabei achtete er offenbar nicht auf einen Bus, der auf der Moerser Straße in nördlicher Richtung unterwegs war. Obwohl der 43-jährige Busfahrer noch versuchte auszuweichen, prallten die beiden Fahrzeuge zusammen.

Beim Unfall kam der 29-jährige Kempener, der als Fahrgast im Bus stand, zu Fall. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es nach Angaben der Polizei zu Verkehrsbehinderungen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer