Symbolbild.
Symbolbild.

Symbolbild.

Jörg Knappe

Symbolbild.

Krefeld. Einer zivilen Fußstreife ist am Donnerstag um 16.20 Uhr in der Fußgängerzone ein Mann aufgefallen, der rennend Passanten und Auslagen, die ihm im Weg standen, rücksichtslos zur Seite stieß. Die Beamten stellten sich ihm in den Weg und hielten ihn fest. Es handelt sich um einen 27-jährigen Willicher. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Beschuldigte zuvor in einem Kaufhaus auf der Hochstraße Kosmetikartikel entwendet hatte und vor dem Ladendetektiv flüchtete. Der 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer