Autofahrer müssen derzeit auf dem Europaring sehr geduldig sein.

Krefeld. Autofahrer derzeit auf dem Europaring müssen dieser Tage sehr geduldig sein: Im Kreuzungsbereich mit der Moerser Straße führen die Stadtwerke Krefeld (SWK) derzeit Kanalarbeiten durch, der rechte Fahrstreifen stadteinwärts ist im Bereich vor der Ampel gesperrt. „Im Zuge der Kanalbaumaßnahme auf der Moerser Straße ist es erforderlich, den Kanal auf dem Europaring daran anzuschließen. Hierzu muss die Fahrbahn auf dem Europaring stadteinwärts über eine Länge von 55 Metern verengt werden, so dass keine eigenständige Rechtsabbieger-Spur mehr besteht“, heißt es von den SWK.

Bauarbeiten sollen in der ersten Februarwoche abgeschlossen sein

Die Bauarbeiten sollen – abhängig von den Witterungsverhältnissen – voraussichtlich in der ersten Februarwoche abgeschlossen sein. Die gute Nachricht: In den kommenden Tagen soll eine weitere Spur stadteinwärts freigegeben werden können. ckd/Foto: Andreas Bischof

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer