Krefeld. Drei Jugendliche haben am Freitagabend Steine gegen vorbeifahrende Züge geworfen.

Die Drei, im Alter zwischen 12 und 14 Jahren, standen in Uerdingen an der Lange Straße, bewarfen die Züge und wurden dabei beobachtet.

Über ihnen flog zufällig eine Hubschrauber der Bundespolizei, die Besatzung informierte die Krefelder Polizei, die die Jugendlichen in Gewahrsam nahm. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer