Stadtführer Uerdingen, Uerdinger Heimatbund; Brempter Hof, Alte Krefelder Straße; Untere Mühlengasse; Denkmal; Immobilie
Der Brempter Hof.

Der Brempter Hof.

Bischof, Andreas (abi)

Der Brempter Hof.

Krefeld. Eine Investorengruppe für den Brempter Hof in Uerdingen ist gefunden. Eine interfraktionelle Arbeitsgruppe mit Bau- und Planungsdezernent Martin Linne einigte sich am Dienstag an der Mevissenstraße auf einen der insgesamt vier Bewerber.

Als Kaufsumme hatte die Verwaltung rund eine Million Euro angesetzt. Die endgültige Entscheidung über den Käufer fällt der Hauptausschuss bzw. der Rat in den Sitzungen am 8. April.

Seit 1954 hatte der Uerdinger Heimatbund das Ensemble genutzt

Die Ursprünge des Gebäude-Ensembles an der Alten Krefelder Straße gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Namensgeber war der vom Kölner Kurfürsten ernannte Amtmann Tillmann von Brempt. Seit 1954 wird das städtische Gebäude vom Uerdinger Heimatbund als Geschäftsstelle und Heimatmuseum genutzt. Der Heimatbund findet voraussichtlich ein neues Zuhause in einem Gebäude am Zollhof (die WZ berichtete). et

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer