SYB Polizei Rücken
$caption

$caption

Jörg Knappe

Krefeld. Der Polizei ist ein Verkäufer eines gestohlene Autos ins Netz gegangen. Bereits am 30. Oktober ist in ein Autohaus in Hüls eingebrochen worden. Die Diebe stahlen dabei neben zahlreichen Fahrzeugbriefen und -schlüsseln auch einen auffälligen Audi-Gebrauchtwagen.

Genau der tauchte nun in zwei Internetbörsen zum Kauf in Aachen auf. Mit  den Aachener Kollegen organisierte die Polizei ein Treffen mit dem Autoverkäufer. Die Internetfalle der Polizei schnappte dann am Dienstag zu.

Denn bei dem Treffen wurde ein 20-jähriger Aachener festgenommen. Der junge Mann hat bereits eine einschlägige Akte bei der Polizei. Sein 28-jähriger Bruder, der ebenfalls erschien, konnte allerdings fliehen.

Den Diebstahl bestreitet der 20-Jährige. Er haben den Wagen gutgläubig erworben. Er wurde schließlich auf  Weisung der Staatsanwaltschaft Krefeld entlassen. Die Ermittlungen dauern noch an.