Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Krefeld. Die Polizei hat am Donnerstag im Hafengebiet die Büroräume eines Unternehmens durchsucht und Beweismaterial sichergestellt. Wie die zuständige Staatsanwaltschaft in Koblenz auf WZ-Anfrage mitteilt, wird wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung gegen den früheren Geschäftsführer eines Unternehmens in Grafschaft ermittelt. Dessen Betrieb war 2006 von dem Krefelder Unternehmen übernommen worden. Nun suchte man nach Belastungsmaterial. In Krefeld sei niemand tat- oder teilnahmeverdächtig, betont Oberstaatsanwalt Rolf Wissen. bra

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer