Beim anstehenden „Kreativen Wochenende“ zeigen Künstler aus Krefeld und Umgebung in 16 Geschäften ihre Kunstwerke.

Beim anstehenden „Kreativen Wochenende“ zeigen Künstler aus Krefeld und Umgebung in 16 Geschäften ihre Kunstwerke.
Die Künstlerin Gabriele Leigraf wird im Rahmen des Kunst-Wochenendes Bilder und Skulpturen während der Geschäftszeit bei Sinn-Leffers an der Hochstraße ausstellen.

Die Künstlerin Gabriele Leigraf wird im Rahmen des Kunst-Wochenendes Bilder und Skulpturen während der Geschäftszeit bei Sinn-Leffers an der Hochstraße ausstellen.

Andreas Bischof

Die Künstlerin Gabriele Leigraf wird im Rahmen des Kunst-Wochenendes Bilder und Skulpturen während der Geschäftszeit bei Sinn-Leffers an der Hochstraße ausstellen.

Mitte. Die Innenstadt verwandelt sich am kommenden Wochenende in ein Freiluftatelier. In 16 Geschäften zeigen Künstler aus Krefeld und Umgebung ihre Werke. Die Werbegemeinschaft hat dieses „Kreative Wochenende“ für König Kunde organisiert und zeigt nicht nur die eigene Ware, sondern auch Kunst, die bezahlbar ist.

„Wer sich Bilder und Skulpturen ansehen möchte, hat auch am Sonntag noch Zeit dazu. Der Tag ist von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen“, erklärt Lutz Gottschalk, Vorstandsmitglied in der Werbegemeinschaft. Bekanntlich gehöre dieses Wochenende nach Weihnachten und in den Ferien zu den verkaufsstärksten des Jahres. Für die Ausstellungen zeichnet Gabriele Leigraf verantwortlich, die selbst Künstlerin ist und bei Sinn-Leffers nicht nur Edelstahlskulpturen und Bilder ausstellt, sondern auch arbeiten wird. Damit können ihr die interessierten Besucher über die Schulter schauen.

Auch international bekannte Künstler sind dabei

„Wir haben viele tolle Künstler in Krefeld, die oft nicht die Möglichkeit haben, herauszugehen aus den eignen Ateliers“, sagt Leigraf. „Wir bringen die Kunst jetzt zu den Menschen. Die örtlichen Künstler kann man sich leisten.“ Das Wochenende lohne sich, um die Werke zu schleppen. Mit Alla Grande und Sonia Ruskov stellen auch international bekannte Künstler aus. Grande beschäftigt sich mit Grafik, Malerei und Objektkunst. Sie wurde in Russland geboren, lebt derzeit in Deutschland. Ruskov ist Malerin aus Bulgarien, hatte verschiedene Kunstausstellungen im internationalen Raum. Sie ist auch für ihre Restaurierung von Bildern und Ikonen oder niederländischen Alt-Meisterwerken bekannt. Alexander O. Werner von Schinke Couture ist glücklich, in den eigenen Räumen dem kürzlich verstorbenen Wolfgang Gorissen ein Forum geben zu können. „Wir zeigen seine Landschaftsaufnahmen aus Dänemark. Außerdem ist mit Manuela Scholten eine Mosaikkünstlerin zu Gast, die Mosaiken für drinnen und draußen schafft.“

Spannend wird es sein, die Skulpturen des Newcomers Volker Nordmann zu sehen. Er benutzt dazu altes Holz aus Fachwerkhäusern. Es ist Kunst, die angefasst werden darf. Mit Wilfried Pesch kommt ein Düsseldorfer nach Krefeld. Der Maler hat sich in den vergangenen Jahren durch Reisen nach Italien in die Bergorte Po und Verzano im Gebiet Alpi Apuana, Rückseite des Marmor-Carrara-Massivs, und in den Nordosten von Mallorca inspirieren lassen und neue Malerkenntnisse gewonnen. Leigraf würde sich über regen Zuspruch freuen, damit das Kunst-Wochenende eine Wiederholung im nächsten Jahr findet. Fazit von Sinn-Leffers‘ Geschäftsführer Ercüment Ak: „Wir haben viele künstlerische Hochkaräter in Krefeld. Es ist extrem wichtig, sie zu zeigen.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer