Hoffnung für Niers-Express-Pendler

1cffdcd3-7ff1-46e8-a149-ebddf9ada8d6.jpg
Fahrgäste, die auf den RE 10 angewiesen sind, brauchten in den vergangenen Wochen viel Geduld.

Fahrgäste, die auf den RE 10 angewiesen sind, brauchten in den vergangenen Wochen viel Geduld.

Andreas Bischof

Fahrgäste, die auf den RE 10 angewiesen sind, brauchten in den vergangenen Wochen viel Geduld.

Krefeld. Wenn alles gut geht, sind die jüngsten Entbehrungen für die Pendler des Niers-Expresses am Montag beendet. Nach Angaben der Nordwestbahn (NWB) sollen die Züge zwischen Kleve und Düsseldorf ab dem 18. Januar wieder pünktlich fahren. Seit dem 23. Dezember gibt es erneut Probleme mit Baustellen.

Gleich auf mehreren Abschnitten mussten die Züge deutlich langsamer fahren als üblich. Die Bahn-Tochter DB Netz, die für die Schieneninfrastruktur zuständig ist, will die Arbeiten heute abschließen. Die Nordwestbahn kann dann auf allen betroffenen Abschnitten wieder mit gewohnter Geschwindigkeit fahren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer