Feuer im Hochhaus Leyenthalstr. Moerserstr
$caption

$caption

samla.de

Krefeld. Beide Wachen der Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Helfer aus Hüls haben am Donnerstag einen Brand in einem leerstehenden Hochhaus an der Leyenthalstraße gelöscht. In der ersten Etage des siebengeschossigen Gebäudes war gegen 13.45 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Als die ersten Einsatzkräfte in der Wohnung löschten, kam es zur Explosion eines Feuerwerkskörpers. Dadurch wurde ein Feuerwehrmann verletzt und wurde - vermutlich mit einem Knalltrauma - ins Krankenhaus gebracht.

Nach den Löscharbeiten, bei denen 33 Einsatzkräfte beteiligt waren, rückte die Polizei an, um die Brandursache zu untersuchen.

Parallel zu diesem Einsatz bekämpfte die Feuerwehr noch einen Flächenbrand an der Oberdießemer Straßer 136.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer