Polizei Syb
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Krefeld. In der Nacht zu Sonntag wurden Einbrecher auf frischer Tat bei einem Einbruch in ein Geschäft an den Haltestellen am Hansazentrum erwischt. Die Männer ergriffen darauf allerdings die Flucht und entkamen.

Wie die Polizei mitteilte beobachteten Passanten gegen 2:35 Uhr, wie ein Mann in das Hansazentrum lief und ein weiterer mit einem Computerbildschirm ein dortiges Geschäft verließ.

Um in das Geschäft zu gelangen, hatten die Einbrecher vermutlich gewaltsam die Glaseingangstür aufgedrückt.

Nun sucht die Polizei die Einbrecher mit Täterbeschreibungen. Der Mann mit dem Computerbildschirm wird wie folgt beschrieben: Etwa 160 cm groß, süd-ost-europäisches Erscheinungsbild, dunkler Gesichtsteint, "Drei-Tage-Bart", Kinnbart, bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke mit Kapuze, grauer Stoffhose (ggf. Jogginghose) und Turnschuhen.

Den zweiten Mann beschrieben die Zeugen wie folgt: Etwa 160 cm groß, süd-ost-europäisches Erscheinungsbild, heller Gesichtsteint, dunkelblaue Jacke mit Kapuze, graue Stoffhose (ggf. Jogginghose), Turnschuhe, führte eine rote Plastiktüte mit.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer