Wohnungsbrand DG St. Töniserstr
Wohnungsbrand DG St. Töniserstr

Wohnungsbrand DG St. Töniserstr

samla.de

Wohnungsbrand DG St. Töniserstr

Krefeld. Die Krefelder Feuerwehr ist gestern um 18.36 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf der St. Töniser Straße ausgerückt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits eine starke Rauchentwicklung am Gebäude deutlich sichtbar. In einem viergeschossigen Wohnhaus brannte eine Wohnung im zweiten Obergeschoss. Nach Angaben der Feuerwehr war zunächst unklar, ob sich noch Personen im stark verrauchten Gebäude befinden. Vier Trupps der Feuerwehr durchsuchten daher unter Atemschutz alle Wohnungen und Räume, dazu setzten die Beamten auch unterstützend eine Drehleiter ein. Durch diese Maßnahmen konnten die Brandbekämpfer ausschließen, dass sich noch Menschen im Gebäude befinden. Der Brand war zeitnah unter Kontrolle.

Bewohner müssen vorerst umziehen

Alle Personen in dem Gebäude konnten sich unverletzt bereits vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem stark verrauchten Gebäude retten. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Zur Entrauchung des Gebäudes setzte die Feuerwehr einen Drucklüfter ein. Darüber hinaus nutzten die Einsatzkräfte eine Wärmebildkamera, um mögliche Glutnester in der Brandwohnung ausfindig zu machen. Das gesamte Gebäude ist durch den Brand derzeit unbewohnbar, alle Bewohner sind eigenständig privat unter gekommen. Insgesamt waren 45 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache bereits aufgenommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer