Archiv_dpa

Krefeld. In Linn ist es am Montagmorgen zu einem spektakulären Glatteisunfall gekommen. Gegen 7 Uhr war ein 32-jähriger Krefelder mit seinem Auto auf der Ossumer Straße in Richtung Heinrich-Malina-Straße unterwegs. In einer Linkskurve scherte das Heck des Autos auf glatter Fahrbahn aus. Der Wagen drehte sich um die eigene Achse, kam von der Straße ab und rutschte eine Treppe hinunter, die zu einem Angelteich führt. 

Das Auto prallte gegen einen Baum. Dadurch wurde verhindert, dass das Fahrzeug im Teich landet. Der Fahrer blieb unverletzt, an seinem Wagen entstand Totalschaden. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer