SYB Polizei Schild
$caption

$caption

Archivbild Polizei

Krefeld. Ein 25-jähriger Krefelder hat am Donnerstagabend auf der Königsstraße eine Frau leicht angefahren. Doch anstatt auszusteigen und sich zu entschuldigen, öffnete der junge Mann nur das Fenster seines VW und beschimpfte die 37-Jährige. Dann fuhr er sogar auf die immer noch vor seinem Wagens stehende Fußgängerin zu, die erneut von der Stoßstange an den Beinen getroffen wurde. Anschließend fuhr er einfach davon.

Die überraschte Frau reagierte schnell und merkte sich das Kennzeichen des VW. Der junge Krefelder konnte schnell ermittelt werden. Ihn erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren wegen Unfallflucht, Beleidigung und Körperverletzung. Auch seinen Führerschein ist der Verkehrsrowdy erst mal los.