Krefeld. Als ein 42-Jähriger am Samstag gegen 14.30 Uhr auf dem Südwall in Höhe der Wallstraße rückwärts einparkte, übersah er eine Fußgängerin (77), die gerade hinter seinem Wagen die Fahrbahn überquerte.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Frau stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde ins Klinikum gebracht, aus dem sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Die winterlichen Verhältnisse bescherten der Polizei am Sonntag kaum Einsätze. Polizeiführer Norbert Schlösser erklärte gegenüber der WZ, es habe nur einige Unfälle mit Bagatellschäden gegeben. Ein Grund sei sicherlich das geringe Verkehrsaufkommen am Sonntag.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer