St�rer Polizei
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Archiv

Foto: Archiv

Krefeld-Hüls. Ein 54 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend auf der Krefelder Straße in Hüls von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 54-Jährige habe laut Zeugenaussagen gegen 20 Uhr das Rotlicht einer Fußgängerampel ignoriert oder übersehen, teilte die Polizei mit. Der 38 Jahre alte Fahrer eines Kleinwagens habe noch gebremst und sei auch ausgewichen, habe den Mann aber dennoch mit dem Auto erfasst.

Ein Notarzt versorgte den 54-Jährigen noch am Unfallort, der bis ca. 22.45 Uhr abgesperrt war. Zur Untersuchung des Unfallhergangs schaltete die Polizei einen Experten ein. dpa/Red