Der Katzenschutzbund soll am Hauptfriedhof keine Katzen mehr füttern.
Der Katzenschutzbund soll am Hauptfriedhof keine Katzen mehr füttern.

Der Katzenschutzbund soll am Hauptfriedhof keine Katzen mehr füttern.

Bischof, Andreas (abi)

Der Katzenschutzbund soll am Hauptfriedhof keine Katzen mehr füttern.

Krefeld. Bereits seit den 90er Jahren füttern Mitglieder des Katzenschutzbundes am Hauptfriedhof wild lebende Katzen mehrmals die Woche. Damit könnte jetzt bald Schluss sein.

Laut Urteil des Oberverwaltungsgerichtes in Münster diene das Füttern der Katzen nicht dem Friedhofszweck. Die Stadt, die den Katzenschutzbund in der Vergangenheit bereits mehrfach aufgefordert hatte, die Fütterungen einzustellen, stimmt nach eigenen Angaben die weitere Vorgehensweise in dieser Sache derzeit ab, „da trotz der bestehenden Gerichtsurteile die Fütterung der Katzen vom Katzenschutzbund nicht eingestellt worden ist“, sagt ein Stadtsprecher. hoss

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer