Krefeld. Kurz fiel der Sachstandsbericht der Verwaltung zum Zustand der Toilettenanlagen auf den elf Krefelder Friedhöfen aus. Baudezernent Martin Linne erklärte in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses auf Anfrage der SPD: „Alle Toilettenanlagen auf den Friedhöfen sind in Betrieb.“ Eine Begehung der Anlagen habe deren Betriebstauglichkeit nachgewiesen. Das ändere jedoch nichts daran, dass die Anlagen nicht mehr zeitgemäß und vor allem nicht barrierefrei seien, betonte der Dezernent vor den Ausschussmitgliedern. et

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer