Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Krefeld. Am Samstag hat eine 50-jährige Frau einige Stunden in einer Zelle der Krefelder Polizei verbracht, weil Sie in einem Kiosk an der Neusser Straße ein Überraschungsei stehlen wollte. Der Verkäufer des Geschäfts lief der Frau hinterher, nachdem diese mit dem Schokoladenei in der Tasche den Kiosk verlassen hatte.  Als er die Diebin einholte, hielt er sie fest und forderte sie auf, das Überraschungsei zu bezahlen.

Die Frau reagierte äußerst aggressiv, schlug den Verkäufer und versuchte, sich loszureißen. Auch die Polizei konnte sie nicht beruhigen, sodass die Frau mehrere Stunden in Polizeigewahrsam genommen wurde. Sie stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss und konnte erst nach einigen Stunden wieder gehen. Die 50-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer