Dichter Rauch drang Heiligabend kurz vor Mitternacht durch die Haustür des Patrizierhauses am Lutherplatz.
Dichter Rauch drang Heiligabend kurz vor Mitternacht durch die Haustür des Patrizierhauses am Lutherplatz.

Dichter Rauch drang Heiligabend kurz vor Mitternacht durch die Haustür des Patrizierhauses am Lutherplatz.

Stephanie Pauen

Dichter Rauch drang Heiligabend kurz vor Mitternacht durch die Haustür des Patrizierhauses am Lutherplatz.

Krefeld. Noch hat die Kripo keine heiße Spur, die zum Brandstifter vom Lutherplatz führen könnte. Ein Unbekannter hatte im Haus Nr. 19 am späten 16. Dezember ein Feuer im Flügelanbau gelegt und Heiligabend kurz vor Mitternacht einen Motorroller im Flur angezündet. Am Mittwoch vernahm die Kripo die Bewohner des Hauses. Die Ermittlungen sollen in Kürze forciert werden. al

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer