SYB Feuerwehr Nacht

Archivbild Jörg Knappe

Krefeld. Dramatische Rettungsaktion am Samstag gegen 15 Uhr auf dem Rhein. Ein Mann drohte im Bereich der Uerdinger Rheinbrücke, in den Strom zu springen. Polizeibeamte konnten ihn am Luven-Steiger entdecken. Während weitere Rettungskräfte noch auf der Anfahrt waren, sprang der Mann plötzlich ins die Tiefe.

Glücklicherweise war bereits das Löschboot der Krefelder Feuerwehr unterwegs und schnell in der Nähe. Wie die Polizei mitteilte, konnte die Besatzung den Mann aus dem kalten Wasser retten. Er kam zur weiteren Behandlung in ein Krefelder Krankenhaus. bra

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer