Evangelische Friedenslirche, Kulturpunkt, Luisenplatz; Kultur; Kirche
Friedenskirche am Luisenplatz, Archivbild

Friedenskirche am Luisenplatz, Archivbild

Bischof, Andreas (abi)

Friedenskirche am Luisenplatz, Archivbild

Krefeld. Die FDP möchte den innerstädtischen Luisenplatz mit zusätzlichen Sitzgelegenheiten aufwerten. Dadurch soll sich nach Auffassung der Partei die Aufenthaltsqualität auf dem Platz verbessern. „Auf dem Luisenplatz gab es ursprünglich acht Sitzbänke, jeweils zwei auf allen vier Vierteln des Platzes. Konkret also vor dem neuen ICC-Haus, vor der Friedenskirche, vor dem Sparkassengebäude sowie vor dem Primagas-Haus. Wir regen nun an, wieder je zwei Bände auf jedem Viertel zu installieren", sagt Jürgen Wagner, Vorsitzender der FDP Mitte. "Der Luisenplatz bekäme wieder etwas von der Bedeutung zurück, die ihm zusteht", so Wagner weiter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer