Am 1. Mai bieten Welle Niederrhein und WZ zum 10. Mal ein spannendes Programm.

wza_500x375_479572.jpg
Auch das WZ-Bungee-Trampolin ist am 1. Mai wieder dabei.

Auch das WZ-Bungee-Trampolin ist am 1. Mai wieder dabei.

Auch das WZ-Bungee-Trampolin ist am 1. Mai wieder dabei.

Krefeld. Das wird ein Spektakel: Beim großen Familientag von Westdeutscher Zeitung und Welle Niederrhein werden diesmal Fallschirmspringer auf der Rennbahn landen. Also unbedingt den 1. Mai vormerken: Von 11 bis 18Uhr findet das tolle Spektakel für die ganze Familie zum zehnten Mal im Stadtwald statt. Und wie immer ist der Eintritt frei.

Neben den beliebten Klassikern - wie dem WZ-Bungee-Trampolin oder der 60-Meter-Lkw-Bühne - sind auch ein paar spannende neue Angebote im Programm. Dazu gehören die Fallschirmspringer genauso wie die Mitmachaktionen der Musikschule.

Feuerwehr und Rettungsdienste kündigen spektakuläre Vorführungen ihrer Arbeit an. Gut Heimendahl ist mit Bauernmarkt und Streichelzoo vor Ort. Und wer es lieber sportlich mag, ist beim SC Bayer gut aufgehoben, der diverse Sportarten vorstellt.

Klar, dass auch Karussell, Hüpfburg, Ponyreiten und Kinderspiele nicht fehlen dürfen. Am Welle-Truck können kleine Nachwuchsreporter ihre eigene Radiosendung machen und am WZ-Bus lernen die Kinder tolle Basteleien mit der Zeitung kennen.

Natürlich dürfen beim Familientag auf der Rennbahn auch Freddy Fair und Aktion Fairkehr nicht fehlen. Schließlich steht die Veranstaltung unter dem Motto "Stoppt die Unfälle mit Kindern". Stadt und Polizei machen mit Vorführungen und Gewinnspielen auf die Aktion aufmerksam.

Auf der großen Bühne erwartet die Zuschauer eine Mischung aus Tanz und Musik der unterschiedlichsten Richtungen. Unter anderem wird die Musikschule mit verschiedenen Abteilungen vertreten sein. Rudolph’s auf der Rennbahn sorgt für das gastronomische Angebot zu familienfreundlichen Preisen. Und die SWK bieten einen kostenlosen Bus-Shuttle zum Stadtwald an. dag

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer