Trickbetrug am Telefon
Symbolbild

Symbolbild

Rolf Vennenbernd

Symbolbild

Krefeld. Am Dienstag gegen 10:20 Uhr hat ein angeblicher Polizist bei einer 74-jährigen Krefelderin angerufen. Der Trickdieb gab sich als "Polizeioberkommissar Neumann" von der Kriminalpolizei aus.

Man habe einen Einbrecher festgenommen und ein Notizbuch in seiner Tasche gefunden, in dem der Name der Seniorin stehe, erklärte der falsche Polizist der Frau. Aus diesem Grund wolle er die Krefelderin warnen, heißt es in dem offiziellen Polizeibericht. Zudem erkundigte sich der falsche Polizist nach einem Tresor in der Wohnung.

Die Seniorin fiel auf den Betrüger allerdings nicht herein: Sie beendete das Gespräch und verständigte umgehend die echte Polizei. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer