Die Polizei hat am Wochenende fünf Einbrüche im Stadtgebiet registriert. In Cracau blieb es beim Versuch.

Syb, Einbrüche am Wochenende in Wuppertal
Symbolbild

Symbolbild

Daniel Bockwoldt

Symbolbild

Krefeld. Am Wochenende hat es in ganz Krefeld mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche gegeben. Entwendet wurden unter anderem Schmuck, Bargeld und Fahrräder.

Bereits am Freitag, 25. November, zwischen 16.30 und 19.50 Uhr, sind Einbrecher über die Terrassentür in ein Reihenhaus an der Straße Am Badezentrum gelangt. Die Täter durchwühlten mehrere Räume und entwendeten Schmuck.

Durch stehendes Toilettenfenster gelangten Einbrecher zwischen 16.30 und 22.05 Uhr in eine Wohnung an der Mündelheimer Straße in Uerdingen. Die Täter entwendeten Bargeld und flüchteten durch das Wohnzimmerfenster.

Am Samstag hebelten Unbekannte zwischen 16 und 18 Uhr eine Terrassentür an der Höppnerstraße in Bockum auf und durchsuchten sämtliche Räume. Hier wurde Schmuck entwendet.

Ebenfalls durch eine aufgehebelte Terrassentür kamen Einbrecher am gleichen Tag zwischen 18 und 19 Uhr in ein Gebäude an der Hermannstraße. Hier wurde ein Notebook gestohlen.

An der Herbertzstraße in Oppum hebelten Einbrecher zwischen Samstag, 17.30 Uhr und Sonntag, 9.50 Uhr drei Kellerräume auf und entwendeten Fahrräder und Arbeitsmaschinen.

Bei einem Einbruchsversuch blieb es in Cracau am Albrechtplatz. Hier gelangte zwischen Freitag, 18 Uhr und Sonntag, 20 Uhr mindestens ein Täter in den Flur eines Mehrfamilienhauses. Die Täter scheiterten dabei, eine Wohnungstür aufzubrechen und flüchteten unerkannt.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151-634 0 oder per E-Mail an

hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer