Einbrecher
Symbolbild.

Symbolbild.

Nicolas Armer

Symbolbild.

Krefeld. Am Montag hat die Polizei im Krefelder Stadtgebiet zwei Einbruchsversuche registirert. Sowohl in Oppum als auch in Hüls scheiterten die Einbrecher dabei an den Haustüren und gelangten nicht in die Wohnungen. Zwischen 10.30 Uhr und 19.45 Uhr versuchten Unbekannte, die Wohnungstür einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Neustraße in Oppum aufzuhebeln. Die Täter schafften es nicht in die Wohnung und flüchteten unerkannt. Einen weiteren Einbruchsversuch gab es gestern am Hölschen Dyk in Hüls. Hier bemerkte der Bewohner eines Reihenhauses gegen 12 Uhr Hebelspuren an seiner Haustüre. Auch hier schafften es die Einbrecher nicht ins Haus und flüchteten unerkannt. 

Zeugenhinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer