Polizei SYB Handschellen
Symbolbild

Symbolbild

Symbolfoto: Polizei

Symbolbild

Krefeld. Der Polizei sind in der Nacht auf Dienstag zwei Einbrecher ins Netz gegangen. Die beiden hatte sich gemeinsam mit einem dritten Täter auf der Breite Straße an einer Haustür zu schaffen gemacht. Diese aufzuhebeln, gelang ihnen aber nicht. Anschließend versuchten sie ihr Glück an einem Zigarettenautomaten auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Aber auch hier scheiterten sie. 

Währenddessen wurden mehrere Anwohner durch den Krach der Drei aus dem Schlaf gerissen. Sie informierten die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete. Auf der Marktstraße wurden die Ermittler kurze Zeit später fündig, konnten aber nur zwei Täter fassen. Der Dritte ist flüchtig.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Männer aus Nettetal im Alter von 24 und 29 Jahren. Sie waren bereits im Vorfeld durch Straftaten aufgefallen. Am Karlsplatz haben die Beamten außerdem ein geparktes Auto überprüft. Wie sich herausstellte, waren die Täter mit dem Wagen angereist. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer