wza_500x331_595891.jpg
Eckart von Hirschhausen überzeugte die Krawattenmann-Jury.

Eckart von Hirschhausen überzeugte die Krawattenmann-Jury.

Andreas Bischof

Eckart von Hirschhausen überzeugte die Krawattenmann-Jury.

Krefeld. Es war wie immer ein großes Geheimnis. Aber am Donnerstag wurde es endlich gelüftet: Eckart von Hirschhausen ist der Krefelder Krawattenmann 2009. Auf der Rennbahn verkündeten die Stadt Krefeld und das Deutsche Mode-Institut die Entscheidung. 

Der Moderator, Kabarettist und Schriftsteller überzeugte die Jury durch sein Auftreten. Der ausgebildete Humanmediziner hat sich in den letzten Jahren in die erste Liga der deutschen Kabarettisten gespielt. So hatte er regelmäßige Gastauftritte bei Harald Schmidt, außerdem tourt er derzeit mit seinem aktuellen Bühnenprogramm durch Deutschland. Seit September moderiert von Hirschhausen die NDR-Talkshow mit seiner Kollegin Bettina Tietjen.

Der Preis wird in der Samt- und Seidenstadt für ein gepflegtes Äußeres und das Tragen von Krawatten in der Öffentlichkeit vergeben. Prominente Preisträger der vergangenen Jahre sind unter anderem Henry Maske (2008), Roger Cicero (2007) und Ulrich Wickert (2005).

In den vergangenen Wochen wurde bereits kräftig spekuliert. Als Favorit galt in den vergangenen Wochen der Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Auch der aufstrebende Stern am Politik-Himmel, Gesundheitsminister Philipp Rösler, war im Gespräch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer