wza_333x500_591998.jpg
Matthias Melcher will die Umbaupläne am Donnerstag dem Fachbereich Bauaufsicht vorlegen. (Archiv

Matthias Melcher will die Umbaupläne am Donnerstag dem Fachbereich Bauaufsicht vorlegen. (Archiv

Dirk Jochmann

Matthias Melcher will die Umbaupläne am Donnerstag dem Fachbereich Bauaufsicht vorlegen. (Archiv

Krefeld. Nicht weniger als 21 Aktenordner mit Antragsunterlagen wird Matthias Melcher von der Weinbrennerei Dujardin am Donnerstag an Udo Rodig, Leiter des Fachbereichs Bauaufsicht, übergeben. Damit startet nach zwei Jahren Vorbereitungszeit das Genehmigungsverfahren für den Umbau der historischen Gemäuer.

Wie berichtet, wird Melcher zehn Loft-Wohnungen, 14 Büros mit Praxen im Großraum-Stil, die Gaststätte "Alte Küferei" und mehrere tausend Quadratmeter Ausstellungsflächen errichten. Unterteilt ist der Bauantrag wegen der Komplexität des Vorhabens in drei Abschnitte. "Die ,neue Weinbrennerei’ wird den Umbruch des Uerdinger Nordens einleiten", sagt der Bauherr stolz. gon

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer