Ein Koi-Karpfen kann eine echte Wertanlage sein. Das lockte jetzt in Krefeld sogar Diebe an.
Ein Koi-Karpfen kann eine echte Wertanlage sein. Das lockte jetzt in Krefeld sogar Diebe an.

Ein Koi-Karpfen kann eine echte Wertanlage sein. Das lockte jetzt in Krefeld sogar Diebe an.

Schaller, Bernd (bes)

Ein Koi-Karpfen kann eine echte Wertanlage sein. Das lockte jetzt in Krefeld sogar Diebe an.

Krefeld. Dreiste Diebe haben einen Gartenteich an der Martinstraße leergefischt. Irgendwann zwischen Sonntag und Montag, 15 Uhr, betraten die Unbekannten ein Grundstück der Kleingartenanlage St. Ludwig und bedienten sich an den wertvollen Fischen. Insgesamt fehlen drei große Koi-Karpfen, etwa 20 kleinere Koi-Karpfen, zwei Rotschwänze und etwa 25 kleinere Exemplare, wie etwa Goldfische. Laut Polizei wird der Schaden auf rund 2600 Euro geschätzt.

Da ein Netz, das über den Teich gespannt war, durchgeschnitten wurde, ist klar, dass nicht etwa ein Fischreiher die Tiere gefressen hat. Die Polizei sucht Zeugen, denen vielleicht der Abtransport des schwimmenden Diebesgutes aufgefallen ist. Hinweise: 02151/634-0. neuk

In einer früheren Version dieser Meldung hieß es fälschlicherweise, dass der Wert der Kois auf 260.000 Euro geschätzt wird.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer