wza_1500x1079_608709.jpeg

Dirk Jochmann

Krefeld. Der meist nicht so üppig vom Schnee verwöhnte Niederrhein ist in der Nacht zu Sonntag ein weiteres Mal innerhalb weniger Wochen in ein weißes Kleid gehüllt worden. "Rodel gut" hieß es auch an der Burg Linn, wo (von links) Hannah, Lea, Petra, Monika, Simone und Nicola gestern Nachmittag hinabrutschten. Auf eine Rutschpartie unfreiwilliger Art müssen sich heute Autofahrer in Krefeld einstellen. Aufgrund der Minusgrade sind insbesondere Nebenstraße teilweise sehr glatt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer