Dr. Gunnar Plehn übernimmt die Kardiologie des St. Josefhospitals. Er bringt acht Ärzte und acht Pflegekräfte mit.

Dr. Gunnar Plehn übernimmt die Kardiologie des St. Josefhospitals. Er bringt acht Ärzte und acht Pflegekräfte mit.
Dr. Gunnar Plehn wird neuer Chefarzt der Kardiologie in Uerdingen.

Dr. Gunnar Plehn wird neuer Chefarzt der Kardiologie in Uerdingen.

DJ

Dr. Gunnar Plehn wird neuer Chefarzt der Kardiologie in Uerdingen.

Krefeld. Bei einem Intendantenwechsel zieht oft ein großer Teil des Ensembles mit. Wechselt ein Chefarzt seine Wirkungsstätte, ist es eher selten, dass ihm sein Team folgt. Seit dem 1. April ist Dr. Gunnar Plehn neuer Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital in Uerdingen. Gleich 16 Mitarbeiter bringt er aus seiner alten Klinik mit: acht Pflegekräfte und acht Ärzte. „Dass so viele Mitarbeiter folgen, zeigt uns, wie sehr Dr. Plehn geschätzt wird“, freut sich Malteser-Geschäftsführer Arne Greiner. „Die tägliche Arbeit schmiedet zusammen. Wir sind als Team zusammengewachsen“, erklärt der neue Chefarzt. „Wir sind bekannt für offene Türen, kurze Wege und eine sehr persönliche Medizin.“ Zuletzt war Gunnar Plehn am Johanniter-Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen als Chefarzt tätig.

Er übernimmt nun bei den Maltesern die Leitung der Kardiologie sowohl am Uerdinger St. Josefshospital als auch am St. Anna in Duisburg-Huckingen. „Das ist natürlich ein Spagat zwischen beiden Häusern“, gibt Plehn zu. „Aber mein leitender Oberarzt Hakan Yeni ist als Ansprechpartner in Uerdingen ständig vor Ort.“

„Mit der Neubesetzung der Chefarztstelle wollen wir unsere kardiologische Versorgung in Uerdingen wieder deutlich ausbauen und stärken, nachdem sie in den letzten Jahren brach lag“, erklärt Arne Greiner die für die Malteser wichtige Personalentscheidung. Mit Dr. Gunnar Plehn bekomme das Haus einen ausgewiesenen Spezialisten für minimal-invasive Eingriffe am Herzen und kardiologische Intensivmedizin. Gunnar Plehn legt großen Wert auf den engen und kollegialen Umgang mit den anderen Abteilungen der Klinik. Er betont die Wichtigkeit der Arzt-Patienten-Beziehung. Viele niedergelassene Haus- und Fachärzte in Krefeld kennen ihn und sein Team bereits und schätzen die Arbeit, ergänzt Arne Greiner.

Gunnar Plehn studierte Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität in Halle. Seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und die Schwerpunktanerkennung Kardiologie absolvierte er an der Klinik für Kardiologie, Pulmologie und Angiologie der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

2004 folgte Plehn einem Ruf an die Klinik für Kardiologie der Ruhr-Universität Bochum. Dort bekleidete er ab 2006 den Posten eines Oberarztes. In Bochum startete er auch seine wissenschaftliche Karriere und widmet sich nicht erst seit seiner Habilitation im Jahre 2010 der Forschung und Lehre. 2012 wurde Plehn Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Johanniter Krankenhaus Duisburg. Er verfügt über die Zusatzqualifikationen „interventionelle Kardiologie“ und „spezielle Rhythmologie“. 2013 erwarb er einen MBA-Abschluss an der Business School in Düsseldorf.

Der 47-Jährige Vater von vier Kindern wohnt in Moers. Als Marathonläufer betreibt er Ausdauersport und fährt auch schon mal mit dem Rad zur Arbeit. Langen Atem wünscht er sich auch für seine Arbeit in Uerdingen: „Vielleicht schaffen wir es perspektivisch in Richtung Lehrkrankenhaus und können ärztlichen Nachwuchs heranziehen.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer