Ausweis für 29,90 Euro im Monat.

Krefeld. Mit dem Jahreswechsel wird der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) das Sozialticket als Regeltarif einführen. Damit können Anspruchsberechtigte das Ticket auch in Krefeld erwerben. Es kostet im Monat 29,90 Euro und kann den ganzen Tag zu beliebig vielen Fahrten im Stadtgebiet genutzt werden. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Anspruchsberechtigt sind alle, die Hilfsleistungen bekommen, zum Beispiel Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe. Anlaufstelle für alle Interessenten ist das zuständige Amt oder Jobcenter, über das der Berechtigte seine Leistung bezieht. Hier gibt es einen entsprechenden Ausweis. Das Ticket selbst kann dann in den Service-Centern der Stadtwerke oder bei den Vertriebspartnern der SWK gekauft werden.

Der Inhaber des Sozialtickets darf an Wochentagen ab 19 Uhr kostenfrei bis zu drei Kinder mitnehmen. Am Wochenende und an Feiertagen gilt das ohne zeitliche Beschränkung. Die Mitnahme von Personen über 15 Jahren ist zu keiner Zeit möglich.

Leserkommentare (20)


() Registrierte Nutzer