Ein Kommentar von Yvonne Brandt.
Ein Kommentar von Yvonne Brandt.

Ein Kommentar von Yvonne Brandt.

kleinkommentar

Ein Kommentar von Yvonne Brandt.

Die Angst vor Stürzen im Altenheim ist groß. Ebenso wie die Angst, dass unter Demenz leidende Bewohner mit Bewegungsdrang aus dem Haus laufen und nicht mehr zurückfinden. Für Angehörige ebenso wie für Pflegekräfte ist deshalb die Fixierung des alten Menschen die sicherste Variante. Aber 100-prozentige Sicherheit gibt es nicht im Leben.

Je häufiger Menschen fixiert werden, umso stärker verlieren sie ihre Kraft und ihre Balance. Je eintöniger und eingeschränkter ihr Leben wird, umso größer wird die Desorientierung. Statt im Bett fixiert die letzten Jahren vor sich hin zu siechen, sollten auch demente Menschen ihr Leben genießen dürfen – auch wenn es dann in dem ein oder anderen Fall vielleicht früher endet.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer