wza_500x333_726640.jpg
Die Zeit der Bauarbeiten am City-Ring ist ab Mittwoch vorbei. (Archivfoto)

Die Zeit der Bauarbeiten am City-Ring ist ab Mittwoch vorbei. (Archivfoto)

Die Zeit der Bauarbeiten am City-Ring ist ab Mittwoch vorbei. (Archivfoto)

Krefeld. Vier Wochen früher als geplant können die Straßenbauarbeiten auf der westlichen Fahrbahn auf Teilen des City-Rings bereits nach knapp zwei Monaten Bauzeit beendet werden. Im Laufe des Mittwochs kann die Fahrbahn auch wieder in Richtung Süden und Hauptbahnhof benutzt werden.

Der Anlieger- und Durchgangsverkehr und natürlich auch die anliegenden Betriebe profitieren von dieser verkürzten Bauzeit. Der Fachbereich Tiefbau hatte für die Sanierung die verkehrsärmere Ferienzeit gewählt und ist froh, dass diese wichtige Straße rechtzeitig vor Ferienende wieder zur Verfügung steht.

Mit der Erneuerung des Asphaltbelages wurden nicht nur die Winterschäden beseitigt, sondern auch der Lärm gemindert, weil sogenannter "Flüsterasphalt" verlegt wurde. Mit den Arbeiten auf diesem Abschnitt war Ende Juni begonnen worden.

Die Kosten für die beiden Bauabschnitte der City-Ring-Erneuerung liegen einschließlich der Nebenkosten bei rund 1,8 Millionen Euro. Die Beitragssätze für die anliegenden Grundbesitzer betragen nach dem Kommunalen Abgabengesetz zehn Prozent

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer