Förderanlage in einem Recyclingbetrieb fing Feuer.

Feuer in der Staubhalle IMR Krefeld Hafen
Im Krefelder Hafen brannte eine Förderanlage in einem Recyclingbetrieb.

Im Krefelder Hafen brannte eine Förderanlage in einem Recyclingbetrieb.

samla.de

Im Krefelder Hafen brannte eine Förderanlage in einem Recyclingbetrieb.

Krefeld. Eine Förderanlage in einem Recyclingbetrieb an der Hentrichstraße hat am Mittwoch um 16.26 Uhr Feuer gefangen. Laut Feuerwehr ist die Ursache hierfür noch unbekannt. Der Brand beschränkte sich auf das Innere der Anlage. Von außen war nur eine leichte Rauchentwicklung sichtbar.

Der Brand wurde mit 2 C-Rohren im Innenangriff bekämpft. Dazu mussten Teile der Förderanlage zunächst demontiert werden. Um unzugängliche Brandnester zu erreichen, wurden Teile der Anlage mit Löschschaum geflutet. Zum Auffinden der Brandnester wurde auch eine Wärmebildkamera eingesetzt.

Im Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Gellep-Stratum und Hüls und der Rettungsdienst mit insgesamt 40 Einsatzkräften. Außer der Feuerwehr Krefeld war die Feuerwehr Meerbusch mit einem Tanklöschfahrzeug mit in den Einsatz eingebunden. 

Während des Einsatzes wurden die Wachen der Berufsfeuerwehr durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Oppum und Traar besetzt. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz dauerte bis circa 19 Uhr.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer