Der Brand ist gelöscht, Qualm steigt aus dem Motorraum auf.
Der Brand ist gelöscht, Qualm steigt aus dem Motorraum auf.

Der Brand ist gelöscht, Qualm steigt aus dem Motorraum auf.

samla.de

Der Brand ist gelöscht, Qualm steigt aus dem Motorraum auf.

Krefeld. Ein 24 Jahre alter Jaguar hat wohl die besten Jahre hinter sich. Eine dicke Rauchsäule stieg am Montagabend aus dem Motorraum des Fahrzeugs auf. Die Feuerwehr musste zur Berliner Straße kommen und den Brand löschen. 

Der 31-jährige Fahrer und sein Beifahrer bemerkten gegen 17:35 Uhr Rauch aus dem Motorraum aufsteigen und auch den hellen Schein von Flammen. Sie alarmierten die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte die Hitze den Öffnungsmechanismus des Motordeckels so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass die Feuerwehr den Motordeckel gewaltsam öffnen mussten. Auch war der Innernraum des Fahrzeugs durch die Flammen bereits in Mitleidenschaft gezogen, berichtet Feuerwehrsprecher Marcel Goldbach.

Mit Atemschutzgeräten ausgestattet, bekämpften die Einsatzkräfte den Brand. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Klärung der Brandursache sichergestellt. Über die Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Informationen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer