Der Karnevalszugverein und die WZ präsentieren zwei jecke Partys im großen Zelt auf dem Marktplatz.

Kommt am Samstag ins Karnevalszelt Uerdingen: Jürgen Milski, bekannt geworden durch die TV-Sendung „Big Brother“.
Kommt am Samstag ins Karnevalszelt Uerdingen: Jürgen Milski, bekannt geworden durch die TV-Sendung „Big Brother“.

Kommt am Samstag ins Karnevalszelt Uerdingen: Jürgen Milski, bekannt geworden durch die TV-Sendung „Big Brother“.

Veranstalter

Kommt am Samstag ins Karnevalszelt Uerdingen: Jürgen Milski, bekannt geworden durch die TV-Sendung „Big Brother“.

Uerdingen. Wie bereits im vergangenen Jahr kooperiert der Karnevalszugverein (KZV) Uerdingen mit der Westdeutschen Zeitung bei der Veranstaltung der Karnevalspartys am kommenden Wochenende. Unter dem Motto "Ein Ort - zwei Partys" geht es am Altweiberdonnerstag und am Karnevalssamstag im Partyzelt auf dem historischen Uerdinger Marktplatz hoch her. Das beste aus Sicht der Feiernden: Der Eintritt an beiden tagen ist frei! "Möglich machen das die Vereine und die Rheinstädter, die kostenlos auftreten. Dafür sind wir sehr dankbar", sagt Jürgen Herx vom KZV.

Gleich vier Künstler, die sich in Partyhochburgen wie dem "Ballermann" auf Mallorca einen Namen gemacht haben, werden am Donnerstag in die Rheinstadt kommen. Dabei sind ab 11.11 Uhr Axel Fischer (bekanntester Hit: "Allein in Amsterdam"), Jürgen Peter ("Die Engel fliehn"), Pierre Andre ("Ein halber Meter Wurst") und Ela Graf ("Gänsehaut"). Zwischen den Auftritten werden der KZV Oppum, die Große Karnevalsgesellschaft 1878 und natürlich das Uerdinger Prinzenpaar Gastspiele geben.

Stargast beim "Närrischen Markttag" am Samstag ab 11.11 Uhr ist "Big-Brother Jürgen". Jürgen Milski hat nach seinem Gastspiel im Fernsehcontainer Karriere als Schlagersänger und Moderator bei Spartensendern, die sich auf Gewinnspiele konzentrieren, gemacht. Sein Auftritt ist für 16 Uhr geplant. Zuvor werden nach der Erstürmung des Rathauses die KG Eulenturm, der Stratumer Prinz, das Uerdinger Prinzenpaar, die Garde Willich, die Rhienstädter, die Tanzgarde KG Op de Höh und das Prinzenpaar zu sehen sein.

Kontakt zu den Schlagersängern hat Dieter Gross von Epco Media aus Moers hergestellt. Er ist Lizenzgeber der CD "Ballermann Charts". "Ihn haben wir auf der Bürgersitzung für seine Verdienste geehrt", berichtet Herx.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer