SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Krefeld. Ein unbekannter Täter hat am Montagvormittag gegen 10.55 Uhr ein Geschäft für Sportwetten an der Lehmheide überfallen. Ein Mitarbeiter hatte den Laden gerade aufgeschlossen, als ein maskierter Mann direkt nach ihm eintrat und ihn mit einer Pistole bedrohte.

Der Unbekannte forderte ihn auf, den Tresor zu öffnen und das darin befindliche Bargeld in eine Plastiktüte zu verstauen, die er mitgebracht hatte. Der 27-jährige Angestellte kam der Aufforderung nach. Dabei wurde er die ganze Zeit mit der Pistole bedroht und mit der flachen Hand geschlagen. Bevor der Maskierte samt Beute in einem bereitstehenden Auto in Richtung Heideckstraße flüchtete, sprühte er seinem Opfer Pfefferspray in die Augen. 

Der 27-Jährige konnte den Täter wie folgt beschreiben: männlich, etwa 1,75 Meter groß, dünne Statur, bekleidet mit einer Kappe, einer Sonnenbrille und einem Tuch über den Mund. Er trug zudem eine lange Hose, ein Hemd und vermutlich eine Lederjacke. Die Pistole war eine siberfarbene mit schwarzen Teilen. Er soll einen osteuropäischen Akzent gehabt haben.

Die Polizei sucht Zeugen und Hinweisgeber zu der Tat und dem Täter. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02151-6340 zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer