wza_704x528_785067.jpg
Die Polizei sucht diesen Mann. Er soll Geldautomaten manipuliert haben.

Die Polizei sucht diesen Mann. Er soll Geldautomaten manipuliert haben.

Polizei

Die Polizei sucht diesen Mann. Er soll Geldautomaten manipuliert haben.

Krefeld. Im Februar haben unbekannte Täter bei einem Geldinstitut an der Uerdinger Straße Geldausgabeautomaten manipuliert. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen.

Die Täter hatten die Automaten von den Kunden unbemerkt mit Vorsatzgeräten und Kameras versehen und dabei Daten von Bankkunden ausgespäht.  Dadurch sei "einen nicht unerheblicher Schaden" entstand, so die Polizei.

Trotz intensiver Ermittlungen konnte der von einer Videokamera aufgezeichnete Mann bislang nicht identifiziert werden. Hinweise erbittet die Polizei Krefeld unter der Telefonnummer 02151/6340.

Die technischen Manipulationen sind auch für aufmerksame Kunden nur schwer zu erkennen, so die Polizei. Die professionell arbeitenden Täter kopieren die Technik der Geldausgabeautomaten oder Türöffner täuschend echt. Daher gibt die Polizei Tipps, wie man sich schützen kann auf ihrer Homepage.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer