Besitzer hat Auflage nicht erfüllt.

Eine der erfolgreichsten Ballhaus-Veranstaltungen: Senor Tango.
Eine der erfolgreichsten Ballhaus-Veranstaltungen: Senor Tango.

Eine der erfolgreichsten Ballhaus-Veranstaltungen: Senor Tango.

Eine der erfolgreichsten Ballhaus-Veranstaltungen: Senor Tango.

Krefeld. "Vorerst dürfen keine Veranstaltungen mehr im Ballhaus stattfinden." Das hat Ingo Bossers, Präsident der Karnevalsgesellschaft Mösche Männekes, Mitte dieser Woche vom Management des "Ballhauses" in der ehemaligen Kino-Passage am Ostwall erfahren.

Dabei hatten die "Spatzen" erst in der vergangenen Woche den Ablauf des Altweiberballes am 19. Februar besprochen. Weil auf die Schnelle keine andere "Location" in der Innenstadt zu bekommen ist, hat der Mösche-Vorstand beschlossen, die für 150 bis 200 Gäste geplante Veranstaltung ersatzlos ausfallen zu lassen. Bereits verkaufte Karten werden erstattet.

Eigentümerin des Passage-Hauses ist die Dima Center GmbH & Co. KG, die im Objekt residiert. Ingo Bossers wurde erklärt, dass die Stadt die Genehmigung (bei jeder Feier nötig) aufgrund "baulicher Veränderungen" nicht erteilt haben soll. Betroffen ist auch die Broich Catering GmbH mit Sitz in Meerbusch, die das Ballhaus mit Speisen und Getränken beliefert. Weder diese Firma noch die Dima waren am Freitag Nachmittag erreichbar.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer