wza_631x631_427544.jpeg
Das Mordopfer Askin U.

Das Mordopfer Askin U.

privat

Das Mordopfer Askin U.

Krefeld. Die Krefelder Staatsanwaltschaft hat Hinweise der türkischen Behörden erhalten, dass die Exhumierung von Mordopfer Askin U. (†27, Foto) in etwa zwei bis drei Wochen erfolgen soll.

Der Oppumer Autohändler, der am 19.Mai in seinem Büro an der Ennsstraße umgebracht worden war, wurde wenige Tag nach seinem Tod in seiner türkischen Heimatstadt Aydin beigesetzt.

Nachdem nun Erkenntnisse vorliegen, dass in der Duisburger Gerichtsmedizin aller Wahrscheinlichkeit nach ein Projektil übersehen worden ist und dieses noch im Kopf des Opfers steckt, soll es nun nachträglich entnommen werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer