Krefeld. Am Samstagmittag war es auf der Hückelsmaystraße zu einen Auffahrunfall mit schweren Sachschäden gekommen. Eine 43-jährige Ford-Fahrerin aus Krefeld fuhr ungebremst auf den Fiat einer 61-jährigen Krefelderin auf, die an der roten Ampel in Höhe der Forstwaldstraße angehalten hatte.

Durch die Kollision wurde der Fiat der 61-Jährigen gegen den Ampelmast geschoben. Beim Zusammenstoß wurden beide Pkw-Führerinnen sowie der 13-Jährige Beifahrer im Fiat leicht verletzt. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. elf

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer