wza_500x375_666556.jpg
(Archivfoto)

(Archivfoto)

(Archivfoto)

Krefeld. Ein 47-jähriger Krefelder ist am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Kleinkraftrad auf der Hubertusstraße stadteinwärts unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 94 lenkte er sein Gefährt nach links und stieß gegen die hintere linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Lkw. Anschließend setzte der 47-Jährige seine Fahrt fort. Er geriet dabei erneut in den Gegenverkehr. An der Kreuzung zur Dionysiusstraße stieß er dann mit dem entgegenkommenden Toyota eines 55-jährigen Mülheimers zusammen.

Der Kradfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 47-Jährige stand augenscheinlich unter Medikamenteneinfluss, so die Polizei in einer Mitteilung. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer