wza_500x333_614194.jpg
Die Stadt sucht alternative Standorte für die neue Hauptfeuerwache, die zurzeit in der Florastraße untergebracht ist.

Die Stadt sucht alternative Standorte für die neue Hauptfeuerwache, die zurzeit in der Florastraße untergebracht ist.

abi

Die Stadt sucht alternative Standorte für die neue Hauptfeuerwache, die zurzeit in der Florastraße untergebracht ist.

Krefeld. Weil die Verhandlungen mit der Aurelis über das Grundstück an der Neuen Ritterstraße nicht weiterkommen, sucht die Stadt nach alternativen Standorten für eine neue Hauptfeuerwache. "Die gibt es", sagt Heidrun Hillmann (CDU), Vorsitzende des Ordnungsausschusses, ohne Details zu nennen. Es stehe aber noch nichts konkret fest, betont Baudezernent Thomas Visser, der damit Gerüchten widerspricht, man habe bereits ein weiteres Grundstück konkret ins Auge gefasst.

"Falls die neue Hauptfeuerwache im Bereich des Sprödentalplatzes errichtet werden sollte, darf das keinesweg zu Lasten des dort vorhandenen Kleingartengeländes geschehen", warnt indes Bezirksvorsteher Peter Kaiser. Das Gelände sei in die Diskussion gebracht worden für den Fall, dass man am alten Güterbahnhof nicht weiterkomme.     

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer