Krefeld. In der Nacht zum Samstag musste die Polizei zu mehreren Einsätzen in die Hansastraße ausrücken. Hier war es zu lautstarken Streitereien unter der Nachbarschaft und Ruhestörungen gekommen. Als die Beamten um 00:45 Uhr die 31-jährige Verursacherin der Lärmbelästigungen verhaften wollte, wehrte sich diese mit Händen und Füßen. Sie griff die diensthabende Beamtin an, riss ihr an den Haaren, schlug ihr mit der Hand ins Gesicht und biss sie.

Der alkoholisierten Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Die Nacht verbrachte sie in Polizeigewahrsam. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer