VU Düsseldofer Str. Krefeld
Der Radfahrer wollte sich noch aus der Gefahrenzone werfen, hatte jedoch keine Chance.

Der Radfahrer wollte sich noch aus der Gefahrenzone werfen, hatte jedoch keine Chance.

samla.de

Der Radfahrer wollte sich noch aus der Gefahrenzone werfen, hatte jedoch keine Chance.

Krefeld. Am Dienstagnachmittag ist ein 61-jähriger Radfahrer von einem Lkw erfasst worden. Er befuhr den Radweg der Düsseldorfer Straße in südliche Richtung. Als er gegen 14.30 Uhr den Übergang an der Floßstraße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Sattelzug, der von der Floßstraße nach rechts in die Düsseldorfer Straße abbiegen wollte. Der 61-Jährige hatte noch versucht, sich aus dem Gefahrenbereich zu werfen. Er wurde jedoch von der Front des Sattelzuges erfasst und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallstelle war bis etwa 15.30 Uhr teilweise gesperrt.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer